In der KLA verstehen wir jedes Kind als ein einzigartiges Geschöpf Gottes. Deshalb hat jedes Kind seinen eigenen, unverwechselbaren Weg der Entwicklung und des Lernens. Die individuellen Entwicklungs- und Lernwege der Kinder genau zu verfolgen und zu dokumentieren begreifen wir als wichtige Aufgabe. Je besser wir über jedes Kind Bescheid wissen, desto sicherer können wir sein, es auf eine optimale und ihm gemäße Art zu fördern.

Deshalb werden die Kinder in regelmäßigen Abständen von ihren Bezugserzieherinnen beobachtet. Diese Beobachtungen dienen als Grundlage für Besprechungen im gesamten Team und individuelle Angebote für das Kind. Es gilt herauszufinden, auf welchem Entwicklungsstand das Kind sich gerade befindet, für welche Themen es sich interessiert und was das Kind als nächstes m Kind  und in den Dialog mit de.  Mit der Arbeit an Portfolios setzen wir das Thema „Beobachtung und Dokumentation“ des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes um. Entwicklungsschritte des Kindes werden beobachtet und dokumentiert. Dabei orientieren wir uns an kindlichen Stärken und Kompetenzen. Die von Gott gewollte Einzigartigkeit und Besonderheit jedes einzelnen Kindes wird hierbei besonders hervorgehoben.