Wir sind dabei

Kita Luthers Apfelbaum setzt Zeichen für den Umweltschutz
„Sauberhafter Kindertag“ am 02. Oktober 2020 in Niederissigheim

Am Freitag sind sie wieder unterwegs: Mit Handschuhen, Bollerwagen, Eimern und Zangen machen sich die Kinder der Kita Luthers Apfelbaum auf den Weg um Wiesen, Wege und Spielplätze in Niederissigheim von herumliegendem Müll zu befreien.

Und heute sind sie nicht allein, denn es ist „Sauberhafter Kindertag“. Auch in vielen anderen Orten in Hessen sind Kinder unterwegs und sammeln leichtfertig weggeworfene Abfälle ein. Und ganz nebenbei lernen sie noch etwas Wichtiges: Abfall gehört nicht auf den Boden, sondern in die Mülltonne.

Für die Kinder der Kita Luthers Apfelbaum ist das aber keine einmalige Aktion. Schon oft waren sie im Ort unterwegs haben und herumliegenden Abfall eingesammelt. Umweltschutz, Müllvermeidung und Nachhaltigkeit beschäftigen alle Kinder in der Einrichtung. Die Hortkinder waren gerade in der Coronazeit viel im Ort unterwegs und haben besonders im Bereich des Kirchbachs und am Bolzplatz schon viel Müll eingesammelt. In einem sauberen Wald macht anschließend das Spielen und Toben einfach viel mehr Spaß. Und was viel wichtiger ist: Durch solche Aktionen können Kinder erleben, dass ihr eigenes Handeln etwas bewegt.

Das haben die 3- bis 7-jährigen aus der gelben Gruppe auch erfahren. Sie haben im Herbst die Samen von Blumen und Gemüse gesammelt, getrocknet und anschließend verschenkt. In vielen Gärten wurde gepflanzt und gesät und im Frühjahr können die Kindern bei ihren Spaziergängen nun an vielen Stellen im Ort „ihre“ Blumen bewundern. „So können schon die Kleinsten erleben, was Nachhaltigkeit eigentlich genau bedeutet. Und auch beim Müllsammeln haben die Kinder oft schon gestaunt, was und wieviel da einfach so weggeworfen wurde. Nicht nur Verpackungsmüll sondern eben auch ein alter Stuhl oder ein ausrangierter Fön wurde von ihnen schon eingesammelt.

Der „Sauberhafte Kindertag“ findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ statt. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen. Seit 2002 haben jedes Jahr tausende hessische Bürgerinnen und Bürger bei unzähligen Sammelaktionen selbst Hand angelegt und verschmutzte Flächen von Abfällen befreit. 2017 feierte die Kampagne bereits ihr 15-jähriges Jubiläum.

 

Wie schon in den Vorjahren verlost „Sauberhaftes Hessen“ unter allen teilnehmenden KiTas 25 x 200 Euro, die von der Ehrenamtskampagne der Hessischen Landesregierung zur Verfügung gestellt werden. Auch die Kita Luthers Apfelbaum nimmt an der Verlosung teil.

 

Mehr Informationen finden Sie unter sauberhaftes-hessen.de sowie auf den Social Media-Kanälen facebook.com/umwelthessen, twitter.com/umwelthessen und instagram.com/umwelthessen.